News

Neuer, virtueller Learning Lab Workshop "Process Management Fundamentals" (PMF): vom modellierten Prozess zum digitalisierten Arbeitsablauf

[08|04|2021]

Aufgrund der besonderen Covid19-Situation wurde im aktuellen Sommersemester 2020 das neueste Learning Lab als virtuelles Workshop-Format entwickelt: der Workshop “"Process Management Fundamentals " (PMF).

 

Dadurch können auch in der Distanzlehre Prozesse begreifbar, selbstgesteuert und gemeinschaftlich erlebbar gemacht werden. Im neuen Workshop der Professoren Dr. Holger Günzel und Dr. Lars Brehm von der Hochschule München werden Prozesse nicht nur modelliert. Hinzu kommen das Überprüfen der Ausführung mittels Simulation und die Überführung in automatisierten Workflows zur Ausführung der Prozesse: Formulare können ausgefüllt, eMails verschickt oder Dokumente erzeugt werden. Durch das direkte Sichtbarwerden der Ergebnisse wird die oftmals vorhandene Lücke zwischen Theorie und Praxis deutlich reduziert: Die Fähigkeit des einfachen Verstehens von vorhandenen Prozessmodellen wird ergänzt durch die Fähigkeit des Erstellens von eigenen Modellen.

 

Das Learning Lab "Digital Technologies" wurde durch Prof. Dr. Lars Brehm und Prof. Dr. Holger Günzel (beide Hochschule München) im Jahr 2017 initiiert und vermittelt digitale Technologie-Kompetenzen an Studierende - mit und ohne IT-Vorkenntnisse. Andere Dozenten profitieren von der Möglichkeit, einen vordefinierten und gebrauchsbereiten, aber auch anpassbaren Baustein in ihre Veranstaltung einzubinden.

Durch das haptische, kollaborative und selbstgesteuerte Lernkonzept be-“greifen” und reflektieren die Studierenden nicht direkt sichtbare Funktionalitäten und Architekturen technologischer Geräte. Der Dozent agiert hierbei vor allem als Coach.

 

Die modularen Workshopbausteine erweitern spielerisch die digitalen Kompetenzen der Studierenden und legen die Grundlage für die anschliessende Lehrveranstaltung.

Aktuell sind 14 verschiedene Tages-Workshops in 5 Technologiebereichen verfügbar - zur Übersicht siehe https://www.ll4dt.org/streams

 

Prof. Dr. Lars Brehm